Der stetig wachsende Bedarf an Übertragungsbandbreite in Kommunikationssystemen hat die Erwartungen derVergangenheit weit übertroffen und die Anforderungen an zukünftige Netzstrukturen grundlegend verändert. Die neuen LWL-Technologien im Teilnehmer-Zugangsbereich (z.B. FTTx oder PON) und in der Weitverkehrstechnik (z.B. WDM, 400 GE) entsprechen diesen neuen Anforderungen.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar vermittelt den aktuellen Stand der LWL-Technik. Dabei wird versucht, die komplexen Zusammenhänge „begreifbar“ zu vermitteln. Deshalb wird sehr viel Anschauungsmaterial verwendet. Grundlagen der LWL-Technik werden ebenso erläutert wie die innovative Weitverkehrstechnologie und Messmethoden an verschiedenen optischen Systemen.

Sie erfahren,
> wie die unterschiedlichen Nachrichtenübertragungstechniken über LWL funktionieren, und können Messverfahren sinnvoll anwenden
> worauf bei der Installation und Abnahme von LWL-Netzen geachtet werden muss
> wie mit Komponenten für LWL-Netze richtig umgegangen wird.

Voraussetzungen
Ausbildung in einem nachrichtentechnischen Beruf

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Eventdatum: 18.10.21 – 20.10.21

Eventort: Ostfildern

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 34008-0
Telefax: +49 (711) 34008-27
http://www.tae.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet